Remedy Naturheilzentrum

Remedy Naturheilzentrum

für Pferde · Hunde · Katzen

 

Steinern 9d

22956 Grönwohld

 

Tel.: (+49) 04154 - 70 70 130

info@remedy-naturheilzentrum.de

 

Ernährung Pferd

3-Tage-Intensivseminar

Datum:  23.10. - 25.10.2020

Ort: Remedy Naturheilzentrum für Pferde ∙ Hunde ∙ Katzen

Dozent: Michael Kräcker

Teilnehmeranzahl: max. 12 Teilnehmer

Über den Referenten

 

Michael Kräcker wurde ausgebildet in  Pferdephysiotherapie und –Osteopathie an der Fachschule für osteopathische Pferdetherapie in Schneverdingen.

 

Michael reitet seit über 30 Jahren Western in der Sportart Reining. Sein Schwerpunkt liegt in der Zucht und Ausbildung von Reiningpferden.

 

Als Tierphysiotherapeut ist Michael viel beschäftigt in der Vorbereitung für Sportpferde aus den Bereichen Dressur und Reining, aber auch in der Betreuung von Freizeitpferden. Seine besondere Obliegenheit gilt der Behandlung von Schmerzzuständen im Bewegungsapparat des Pferdes und dessen Ursachen.

 

Die fachliche Qualifikation zum Ernährungs-Experten für Pferde erlang Michael in der Schweiz.

 

Michael Kräcker führt zusammen mit seiner Frau Martina Kräcker sehr erfolgreich das Therapiezentrum für Pferde in Grönwohld bei Hamburg

Inhalt

 

Das Intensivseminar richtet sich an angehende Tierärzte/Tierheilpraktiker, bereits praktizierende Tierärzte/Tierheilpraktiker, Tiertherapeuten oder auch an naturheilkundlich Interessierte.

 

Die Fütterung der Pferde spielt eine immer größer werdende Rolle im Hinblick auf die zunehmenden Zivilisationskrankheiten und Stoffwechselerkrankungen bei Pferden. 

 

Wie funktioniert das Verdauungssystem des Pferdes und wie läuft der Stoffwechsel ab?

 

Wie wirkt sich die Fütterung auf die Verdauung und den Stoffwechsel des Pferdes aus?

 

Welche Auswirkungen hat das auf Krankheiten und Leistungsfähigkeit des Pferdes?

 

Wie werden die Giftstoffe im Pferdekörper entsorgt?

 

Wie erkenne man Stoffwechselerkrankungen, welche Frühmarker gibt es?

 

Was kann die Fütterung für den Atmungstrakt tun?

 

Wie führt richtiges Futtermanagement dazu, Zivlisationskrankheiten entgegen zuwirken?

 

 

Der Teilnehmer erhält einen intensiven Einblick in folgende Themen:

 

·       Anatomie und Physiologie des Verdauungsapparates des Pferdes

·       Entgiftung und Entsorgung im Pferdestoffwechsel

·       Leber

·       Bauchspeicheldrüse

·       Niere-Blase-System

·       Fütterungsbestandteile und deren Bedeutung für den Stoffwechsel

·       Kohlehydrate

·       Proteine

·       Fette

·       Mineralien und Spurenelemente

·       Vitamine

·       Futterkunde

·       Futterarten und ihre Zuordnung

·       Rauhfutter

·       Kraftfutter

·       Saftfutter

·       Kräuter, Mash, Weizenkleie, Seealgen usw.

·       Zusatzfutter, vitaminisierte oder mineralische

·       Futtermittelrechtliche Bestimmungen

·       Futterrationen und deren Zusammenstellung

·       Deklaration von Kraftfuttersorten wie Pellets, Müslis, Zusatzfuttermittel

·       Zusammensetzung

·       Zusatzstoffe

·       Was braucht das Pferd für eine artgerechte Fütterung wirklich?

·       Verdauungskrankheiten beim Pferd durch Darmparasiten

·       Parasiten Magen und Darm

·       Kotproben auswerten

·       Weidemanagement und Stallhygenie

·       Krankheiten des Verdauungapparates beim Pferd

·       Fütterungsbedingte Zivilisations-/Stoffwechselkrankheiten des Pferdes

·       Wie bleiben Pferde gesund  

3-Tage-Intensivkurs

 

Freitag

10.00 – ca. 16.00 Uhr

 

Samstag

09.00 – ca. 16.00 Uhr

 

Sonntag

09.00 – ca. 13.00 Uhr

Preis

 

Der Seminarpreis in Höhe von 395 Euro inkl. MWST beinhaltet folgende Leistungen:

Teilnahme am Seminar, Handout, Getränke, Zertifikat.

Für Fragen erreichen Sie uns direkt oder über unser Kontaktformular.

Wir würden uns sehr freuen Sie auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen.

 

Hier können Sie Ihre Anmeldung zu diesem Seminar

Hier können Sie Ihre Anmeldung zu diesem Seminar downloaden.



Remedy Naturheilzentrum Dozent Michael Kräcker
Michael Kräcker und sein Hund Anton
 
© Remedy® Naturheilzentrum 17.09.2019