Remedy Naturheilzentrum

Remedy Naturheilzentrum

für Pferde · Hunde · Katzen

 

Steinern 9d

22956 Grönwohld

 

Tel.: (+49) 04154 - 70 70 130

info@remedy-naturheilzentrum.de

 

Ausbildung Pferdeosteopathin / Pferdeosteopath mit Zertifizierung Mai 2019 - Schweiz

Ausbildungsbeginn: ab 31.05.2019 in der Schweiz - bereits ausgebucht!

  

Veranstaltungsort: CH-8626 Gossau ZH

 

Die Ausbildung umfasst eine 30-Tage-Intensiv-Ausbildung in 10 Blöcken á 3 Tage Unterricht in Theorie und Praxis.

 

Die Ausbildung kann zusätzlich vor dem Bundesverband zertifizierter Tierphysiotherapeuten e.V. mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

 

Block I: 31.05. – 02.06.2019

Block II: 02.08. – 04.08.2019

Block III: 06.09. – 08.09.2019

Block IV: 01.11. – 03.11.2019

Block V: 17.01. – 19.01.2020

Block VI: 13.03. – 15.03.2020

Block VII: 15.05. – 17.05.2020

Block VIII: 17.07. – 19.07.2020

Block IX: 25.09. – 27.09.2020

Block X: 27.11. – 29.11.2020

Prüfung: 28.11. und 29.11.2020

sowie optional Termin n. A. mit Prüfung Verband BZT e.V. in Deutschland, Remedy Naturheilzentrum in 22956 Grönwohld

 

Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Abschlussprüfung.

 

Bei Zertifizierung durch den BZT e.V. wird die Erstellung einer Facharbeit zusätzlich erforderlich.

 

Der Ausbildungsgang Pferdeosteopathie soll den Teilnehmer in die Lage versetzen, die Tätigkeiten der Osteopathie an Pferden fachgerecht zu verstehen und umzusetzen. Der Schwerpunkt dieser Ausbildung ist auf die parietale Osteopathie gerichtet.

 

Das Ausbildungskonzept richtet sich an angehende Tierheilpraktiker, bereits praktizierende Tierheilpraktiker, Tiertherapeuten aber auch an Interessierte.

nach oben

Über den Referenten

Michael Kräcker wurde ausgebildet in Pferdephysiotherapie und Pferdeosteopathie an der Fachschule für osteopathische Pferdetherapie in Schneverdingen.

 

Er reitet seit über 30 Jahren Western in der Sportart Reining. Sein Schwerpunkt liegt in der Zucht und Ausbildung von Reiningpferden.

 

Als Tierphysiotherapeut ist er viel beschäftigt in der Vorbereitung für Sportpferde aus den Bereichen Dressur und Reining, aber auch in der Betreuung von Freizeitpferden.

 

Seine besondere Obliegenheit gilt der Behandlung von Schmerzzuständen im Bewegungs-apparat des Pferdes und dessen Ursachen.

 

Michael Kräcker führt zusammen mit seiner Frau Martina Kräcker, sehr erfolgreich das Therapiezentrum für Pferde in Grönwohld bei Hamburg.

 

Ausbildungsinhalte

Die Parietale-Osteopathie ist der Bereich osteopathischer Behandlung, der sich mit den Faszien, Muskeln, Knochen, Sehnen, Bändern und Gelenken des Pferdes befaßt, also mit allen Strukturen, die dem aktiven und passiven Halte- und Bewegungsapparat zugerechnet werden.

 

Traditionell stellt die Parietale-Osteopathie die Basis osteopathischer Behandlung dar.

 

Durch die erlernten manuellen Techniken sind die Teilnehmer in der Lage, Bewegungseinschränkungen, krankhafte Veränderungen des Muskel- Skelett-Systems, Muskelverletzungen und –verspannungen am Pferd zu erkennen, zu fühlen und zu behandeln.

 

Zusätzliche Physikalische Maßnahmen wie Wasser-, Licht-, Kälte- und Wärmetherapie, Low-Level-Lasertherapie(LLT), Magnetfeldtherpie oder Mittelfrequenz Elektrotherapie (MET) sowie auch Moxibustion (TCM) ergänzen die manuellen Techniken.

 

Ein weiterer Schwerpunkt liegt, neben der Rehabilitation und Gesunderhaltung der Pferde in der Sattel- und Ausrüstungsüberprüfung, auf der Exterieurbeurteilung und der Trainingslehre des Pferdes.

 

Auch die Aufstellung von speziel abgestimmten Trainingsprogrammen zur Stabilisierung des Behandlungserfolges am Pferd wird den Teilnehmern vermittelt.

 

Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung.

 

Bei Zertifizierung durch den BZT e.V. wird die Erstellung einer Facharbeit zusätzlich erforderlich.

 

Die Ausbildung Pferdeosteopathie ist modular aufgebaut und unterteilt sich in 10 Einzelblöcke á 3 Tage.

 

Die Auszubildenden erhalten zu den jeweiligen Blöcken umfangreiches Lernmaterial.

 

In jedem folgenden Block wird das erlernte Wissen über kleine Tests und praktische Übungen abgefragt, damit jeder Teilnehmer sich entsprechend selbst einschätzen kann und einen Überblick über seinen eigenen Wissensstand hat.

 

Kursinhalte

Aufbau der Einzelblöcke:

 

Block I

·  Anatomie des Pferdes

·  Nomenklatur in der Pferdephysiotherapie

·  Anamnese

·  Palpation

·  Bewegungsanalyse

 

Block II

·  Anatomie des Pferdes

·  Allgemeine Biomechanik

·  Nomenklatur in der Pferdephysiotherapie

·  Palpation

·  Bewegungsanalyse

 

Block III

·  Osteopathische Befundung und Behandlung des Pferdes

·  Muskelphysiologie

·  Massage/Dehnungen

·  Grundlagen der Zahnkunde und Zahnpflege

·  Pathologie

 

Block IV

·  Osteopathische Befundung und Behandlung des Pferdes

·  Exterieurbeurteilung

·  Physikalische Therapie

·  Neurophysiologie

·  Pathologie

 

Block V

·  Osteopathische Befundung und Behandlung des Pferdes

·  Pathologie

·  Longenarbeiten

·  Pferderehabilitation

 

Block VI

·  Osteopathische Befundung und Behandlung des Pferdes

·  Hufkunde, Hufmechanik und Huferkrankungen

·  Pathologie

 

Block VII

·  Osteopathische Befundung und Behandlung des Pferdes

·  Trainingstherapie

·  Ernährung Pferd

·  Pathologie

 

Block VIII

·  Osteopathische Befundung und Behandlung des Pferdes

·  Sattelkunde

·  Ausrüstung des Pferdes

·  Pathologie

 

Block IX

·  Osteopathische Befundung und Behandlung des Pferdes

·  Fallbeispiele aus der täglichen Praxis

·  Pathologie

 

Block X

·  Osteopathische Befundung und Behandlung des Pferdes

·  2-tägige Abschlussprüfung mit schriftlicher, mündlicher und praktischer Prüfung

nach oben

Kosten der Ausbildung

Die Kosten der Ausbildung belaufen sich auf CHF 5.450, --.

 

Die Ausbildung kann zusätzlich vor dem Bundesverband zertifizierter Tierphysiotherapeuten e.V. mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Es fallen für die Prüfung durch den BZT e.V. zusätzlichen Prüfungsgebühren an.

 

Die Kosten beinhalten die Teilnahme am Blockunterricht, Lernunterlagen, Getränke, Prüfungsgebühren durch RemedyNaturheilzentrum und Zertifikat.

nach oben

Unterrichtszeiten

30-Tage-Intensivausbildung in 10 Blöcken á 3 Tage

 

Block I - X jeweils

Freitags von

10.00 – ca. 17.00 Uhr

Samstags von

09.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

Sonntags von

09.00 Uhr – ca.13.00 Uhr

nach oben

Anmeldung

Anmeldung bei Schweizer Organisatorin

Frau Priska Hirt - Equidentraining

Email: info[at]equidentraining.ch

Telefon Schweiz +41 (0) 79 269 30 80‬

www.equidentraining.ch

nach oben

Anmeldung für die Schweiz

Organisatorin

Frau Priska Hirt - Equidentraining

Email: info[at]equidentraining.ch

 

Telefon Schweiz

+41 (0) 79 269 30 80‬

www.equidentraining.ch

 

 

Ausbildungskosten

 

Die Kosten der Ausbildung belaufen sich auf CHF 5.450, --.

Die Ausbildung kann zusätzlich vor dem Bundesverband zertifizierter Tierphysiotherapeuten e.V. mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Es fallen für die Prüfung durch den BZT e.V. zusätzlichen Prüfungsgebühren an.

Die Kosten beinhalten die Teilnahme am Blockunterricht, Lernunterlagen, Getränke, Prüfungsgebühren durch RemedyNaturheilzentrum und Zertifikat.

 

Impressionen

Remedy Naturheilzenrum Ausbildung Akupunktur für Pferde, Hunde, Katzen
Remedy Naturheilzenrum Ausbildung Akupunktur für Pferde, Hunde, Katzen
Remedy Naturheilzenrum Ausbildung Akupunktur für Pferde, Hunde, Katzen
Remedy Naturheilzenrum Ausbildung Akupunktur für Pferde, Hunde, Katzen
Remedy Naturheilzenrum Ausbildung Akupunktur für Pferde, Hunde, Katzen
Remedy Naturheilzenrum Ausbildung Akupunktur für Pferde, Hunde, Katzen
Remedy Naturheilzenrum Ausbildung Akupunktur für Pferde, Hunde, Katzen
Remedy Naturheilzenrum Ausbildung Akupunktur für Pferde, Hunde, Katzen
R
 
© Remedy® Naturheilzentrum 19.11.2018